header1_rudolf_uhrig.jpgheader2_rudolf_uhrig.jpgheader3_rudolf_uhrig.jpgheader4_rudolf_uhrig.jpgheader5_rudolf_uhrig.jpg

Radsternfahrt Rhein-Neckar am 16. September

Ob aus Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz oder Hessen, am Samstag, 16. September geht's zur 2. Radsternfahrt der Metropolregion Rhein-Neckar in die Geburtsstadt des Fahrrads! Von vier Punkten ausgehend erwartet große und kleine Radlerinnen und Radler ein tolles Gemeinschaftserlebnis auf zwei Rädern.
Ob Neustadt, Ludwigshafen, Worms, Viernheim oder Heidelberg, an 15 Treffpunkten besteht die Möglichkeit, sich beim großen Fahrradcorso in die Quadratestadt einzureihen. Die Touren sind zwischen 10 und 50 Kilometer lang und werden im gemütlichen Tempo gefahren. Alle treffen sich dann in Mannheim auf dem Alten Messplatz, bevor es gemeinsam in einer großen Abschlussparade durch die Quadrate zum Ehrenhof des Schlosses geht.
Dort gibt es Verpflegungsmöglichkeiten sowie ein kleines Unter-haltungsprogramm. Ab 19 Uhr beginnt dann der Einlass für „Monnem Bike – die Show". Mit diesem Spektakel aus Licht, Theater und Musik wird das Publikum in die Geburtsstunde des Fahrrads, die Geschichte ihres Erfinders Karl Drais sowie die Vielfalt der Radkultur bis heute entführt. Tickets für „Monnem Bike – die Show" sind bei reservix.de erhältlich (mehr auch unter www.monnem-bike.de).
Die Radsternfahrt findet zum Teil auf Straßen statt, begleitet von Aktiven des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs, die für eine sichere Fahrt sorgen. Alle Teilnehmenden fahren in eigener Verantwortung; Kinder sind in Begleitung von Erziehungsberechtigten herzlich willkommen.
Für die Rückfahrt bietet sich – je nach Strecke – auch die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel an. Der Mannheimer Hauptbahnhof befindet sich ganz in der Nähe des Mannheimer Schlosses.
Gestartet wird in Worms um 12:30 Uhr am Pegelhäuschen

 

 

Panne oder Unfall auf der Radreise - Was tun?

Niemand wünscht sich eine technische Panne oder gar einen Unfall auf der Urlaubsradtour, aber es kommt leider vor. Mit der ADFC-Pannenhilfe bekommen Sie im Alltag und auf Radreisen schnell und unkompliziert Hilfe. Die ADFC-Pannenhilfe ist ein exklusiver Service für ADFC-Mitglieder und ab dem 1. Januar 2016 im Beitrag enthalten.

Mehr zur Pannenhilfe

 

Deutschland per Rad entdecken

Die neue Ausgabe der Broschüre "Deutschland per Rad entdecken" ist erschienen. 65 Routen werden ausführlich beschrieben mit Übersichtskarten, Streckeninformationen und Literaturempfehlungen; weitere 100 Routen werden im Überblick vorgestellt.

Die Broschüre kann bestellt werden; angeboten wird sie auch beim nächsten Wormser Fahrradmarkt (solange Vorrat reicht).

Foto: ADFC/Marcus Gloger

 mehr Informationen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Was sind Cookies?.

  Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive Module Information